Die Weiterbildung zum Fachpersonal für betriebliches Rechnungswesen richtet sich an Einsteiger, die sich einen systematischen Überblick über das breite Aufgabenspektrum des Rechnungswesens und das unternehmensbezogene Steuerrecht verschaffen möchten. Der Kurs bereitet Sie auf die Übernahme qualifizierter Sachbearbeitungstätigkeiten im betrieblichen Rechnungswesen vor. Die Weiterbildung ist in Modulen aufgebaut:

Sie können auch einzelne Module absolvieren.

Welche Inhalte vermittelt der Kurs?

Der Kurs vermittelt in drei Modulen die wesentlichen Grundlagen des betrieblichen Rechnungswesens:

Modul 1: Buchführung (IHK)

  • Ziele, Pflichten und Aufgabenbereiche der Buchführung
  • Das System der Umsatzsteuer, Besteuerungsverfahren
  • Erfolgskonten, System der Kontenrahmen, Umkehr der Steuerschuld
  • Besonderheiten des elektronischen Dokumentenaustauschs, Standards und deren Anwendung im IT-System
  • Privatvorgänge in Einzel- und Personengesellschaften, Warenvertriebs- und -bezugskosten, Kaufpreisminderungen
  • Buchungen im Anlagevermögen
  • Anforderungen, Methoden und Organisationsformen der Buchführung
  • Lohn- und Gehaltsbuchhaltung
  • Behandlung von Finanzierungsvorgängen innerhalb der Buchführung
  • Zertifikatstest

Modul 2: Kosten- und Leistungsrechnung (IHK)

  • Ziele, Pflichten und Aufgabenbereiche der Kosten- und Leistungsrechnung
  • Kostenarten, Leistungs- und Abgrenzungsrechnung
  • Kostenstellen- und Leistungsverrechnung mittels BAB; Ermittlung Zuschlagsätze
  • Kostenträger und Kostenträgerzeitrechnung
  • Kostenträgerstückrechnung, Kalkulationsarten
  • Grundlagen Teilkostenrechnung, Break-even-Analyse
  • Spezielle Anwendungen der Teilkostenrechnung
  • Kostenplanung und Kostenkontrolle
  • Kostencontrolling
  • Zertifikatstest

Modul 3: Jahresabschluss und Steuern (IHK)

  • Grundlagen der Bilanzierung
  • Inhalte des Jahresabschlusses
  • Grundzüge der internationalen Rechnungslegung nach IAS/IFRS
  • Vorbereitende Tätigkeiten zum Jahresabschluss, Bewertung des Anlagevermögens
  • Abstimmung im Umlaufvermögen – Bewertung der Vorräte
  • Abstimmung im Umlaufvermögen – Bewertung der Forderungen
  • Ansatz und Bewertung von Eigen- und Fremdkapital, Bilanzauswertung
  • Rechnungsabgrenzungsposten, Abschluss der Umsatzsteuerkonten
  • Einteilung der Unternehmenssteuern
  • Zertifikatstest

Welchen Abschluss ermöglicht mir die Qualifikation?

Bei 80%-iger Kursteilnahme und erfolgreich absolviertem kursinternen Test erhalten Sie das bundesweit anerkannte IHK-Zertifikat „Fachpersonal für Betriebliches Rechnungswesen (IHK)“.

Welche Weiterqualifikation ist im Anschluss möglich?

Aufbauend auf den Abschluss können Sie sich zum/zur Geprüften Bilanzbuchhalter/in weiterbilden. Für eine Weiterqualifikation empfehlen wir Ihnen auch Kurse, in denen Sie Ihr Fachwissen in bestimmten Themengebieten vertiefen können.

An wen richtet sich der Kurs?

Der Kurs richtet sich an kaufmännische Beschäftigte, Wiedereinsteiger/ innen, Selbstständige, Existenzgründer/innen, Quereinsteigende mit kaufmännischen Vorkenntnissen sowie angehende Fachkräfte der Höheren Berufsbildung, zum Beispiel „Bilanzbuchhalter/Bilanzbuchhalterin (IHK)“.

Wie ist der Kurs organisiert?

Alle Inhalte werden Ihnen berufsbegleitend im Präsenz-Unterricht vermittelt. Wir empfehlen Ihnen ergänzend dazu, Zeit für das Selbststudium einzuplanen.

Fachpersonal für Betriebliches Rechnungswesen (IHK)

In drei Modulen die wesentlichen Grundlagen des betrieblichen Rechnungswesens

Lehrgang „Fachpersonal für Betriebliches Rechnungswesen (IHK)“ anfragen: So funktioniert’s

  1. Betätige den Button „Jetzt Termin aussuchen & anfragen“.
  2. Wähle Datum und Ort für deine Weiterbildung aus und betätige den Button „Fortfahren“.
  3. Gib im nächsten Schritt deine persönlichen Daten ein. Wenn du über deinen Arbeitgeber diese Veranstaltung anfragen möchtest, gib bitte die Firmenanschrift als Adresse an.
  4. Nach einem Klick auf „Fortfahren“ kannst du auf der nächsten Seite deine Eingaben final überprüfen.
  5. Schick deine Anmeldung ab, indem du den Button „Unverbindliche Anfrage absenden“ betätigst. Die Anfrage ist unverbindlich und kostet dich in diesem Schritt kein Geld.
  6. Du bekommst eine Bestätigungs-E-Mail von uns, in der deine Anfrage noch einmal wiedergegeben ist.

Fachpersonal für Betriebliches Rechnungswesen (IHK)

In drei Modulen die wesentlichen Grundlagen des betrieblichen Rechnungswesens

Hinweise

  • Die IHK-Weiterbildungen können regional bedingt in Umfang, Methode, Inhalt und Dauer bis zu ± 20% variieren.