In in ihrer täglichen Praxis treffen Coaches, Trainer und Berater auf komplexe Systeme und Strukturen, die erschlossen werden müssen. Sie versuchen oft schon in einem frühen Stadium, das Entstehen von auftauchenden Phänomenen zu erfassen und eventuell geeignete Schritte für eine Veränderungsmöglichkeit daraus abzuleiten.

Da der Coach, Trainer bzw. Berater sich allerdings in einer anfangs unübersichtlichen Situation befindet, ist die Orientierung in den komplexen Feldern – Sachebenen sowie Beziehungsebenen – erschwert und seine Wirkfähigkeit eingeschränkt. Das Erleben von gleichzeitigen Erscheinungsformen in Innenwelten und Außenwelten seines eigenen sowie des beobachteten Systems stellt den Berater vor die Herausforderung, für sich selbst Ressourcen zu erschließen, die ihm eine Orientierung ermöglichen und ihn als Prozessbegleiter hilfreich und kompetent werden lassen.

Wie genau jedoch kann das gewährleistet werden? Beratung etc. macht es sich zur Aufgabe, autopoietische Systeme, die von außen schwer zu steuern sind, bei Veränderungen zu unterstützen. Wie kann also ein Konzept entwickelt werden, das die Wahl wirksamer Interventionen unterstützt und nachhaltige Veränderungen ermöglicht?

Die IHK-Weiterbildung bietet Ihnen die Gelegenheit, Methoden kennen zu lernen, die Sie in Ihrer täglichen Praxis dabei unterstützen, den Überblick zu behalten, klar zu beobachten, Tools auszuwählen, Interventionen zu planen und Ihre Klienten lösungsorientierend zu begleiten. Sie werden praxisnah und erfahrungsorientiert arbeiten und Erfolge erzielen, die Sie in Ihrem Beruf gewinnbringend einsetzen. Damit werden Sie zu einem kompetenten Partner für Ihre Klienten! Für Ihre Tätigkeiten in Unternehmen werden Sie viele Impulse, Methoden und Formate mitnehmen, die Sie bei Ihrer täglichen Arbeit unterstützen.

Wirtschafts-Coach (IHK) – regionales Angebot

In in ihrer täglichen Praxis treffen Coaches, Trainer und Berater auf komplexe Systeme und Strukturen, die erschlossen werden müssen. Sie versuchen oft schon in einem frühen Stadium, das Entstehen von auftauchenden Phänomenen zu erfassen und eventuell geeignete Schritte für eine Veränderungsmöglichkeit daraus abzuleiten. Da der Coach, Trainer bzw. Berater sich allerdings in einer anfangs unübersichtlichen Situation befindet, ist die Orientierung in den komplexen Feldern – Sachebenen sowie Beziehungsebenen – erschwert und seine Wirkfähigkeit eingeschränkt. Das Erleben von gleichzeitigen Erscheinungsformen in Innenwelten und Außenwelten seines eigenen sowie des beobachteten Systems stellt den Berater vor die Herausforderung, für sich selbst Ressourcen zu erschließen, die ihm eine Orientierung ermöglichen und ihn als Prozessbegleiter hilfreich und kompetent werden lassen. Wie genau jedoch kann das gewährleistet werden? Beratung etc. macht es sich zur Aufgabe, autopoietische Systeme, die von außen schwer zu steuern sind, bei Veränderungen zu unterstützen. Wie kann also ein Konzept entwickelt werden, das die Wahl wirksamer Interventionen unterstützt und nachhaltige Veränderungen ermöglicht? Die IHK-Weiterbildung bietet Ihnen die Gelegenheit, Methoden kennen zu lernen, die Sie in Ihrer täglichen Praxis dabei unterstützen, den Überblick zu behalten, klar zu beobachten, Tools auszuwählen, Interventionen zu planen und Ihre Klienten lösungsorientierend zu begleiten. Sie werden praxisnah und erfahrungsorientiert arbeiten und Erfolge erzielen, die Sie in Ihrem Beruf gewinnbringend einsetzen. Damit werden Sie zu einem kompetenten Partner für Ihre Klienten! Für Ihre Tätigkeiten in Unternehmen werden Sie viele Impulse, Methoden und Formate mitnehmen, die Sie bei Ihrer täglichen Arbeit unterstützen.

Jetzt unverbindlich anfragen

Wirtschafts-Coach (IHK) – regionales Angebot

Jetzt unverbindlich anfragen

Wirtschafts-Coach (IHK) – regionales Angebot

Jetzt unverbindlich anfragen

Infos & Materialien

Hinweis

Die IHK-Weiterbildungen können regional bedingt in Umfang, Methode, Inhalt und Dauer bis zu ± 20% variieren.