Zielgruppe

Der von der IHK angebotene bundeseinheitliche Train the Trainer-Zertifikatslehrgang richtet sich an:

  • Trainer/-innen zu Beginn ihrer Berufskarriere
  • Seminarleiter/-innen im Betrieb
  • Personalentwickler/-innen
  • hauptberufliche Ausbilder/-innen

Der angesprochene Personenkreis kann in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) tätig sein, in Großunternehmen und Konzernen aller Branchen und ebenso in der öffentlichen Verwaltung.

Ziel der Weiterbildung

Die Teilnehmenden sind in der Lage, ihre eigene Tätigkeit reflektieren zu können. Sie erweitern ihre persönliche, fachlichmethodische und soziale Kompetenz sowie ihre Handlungskompetenz, indem sie ihren „Methodenkoffer“ erweitern. Nach erfolgreichem Abschluss der Qualifizierung kann der Trainer (IHK) interessante Seminare in der Erwachsenenbildung entwickeln, gestalten und durchführen – von der „Übersetzung“ betrieblicher Qualifikationsanforderungen der Auftraggeber in smarte Lernziele über die Konzeption kreativer und nachhaltiger Lernarrangements, in denen die Teilnehmenden komplexe Kompetenzen erwerben können, bis zur Sicherung des Lernerfolgs.

Der Nutzen des Trainings für Unternehmen und Teilnehmer

Veränderung beschäftigt uns ständig, doch die Dynamik hat, vor allem durch die zunehmende Digitalisierung, enorm zugenommen. Ob Märkte, Kundenanforderungen oder der Lebenszyklus von Produkten – alles wandelt sich, die Veränderungszyklen werden kürzer.

Um in diesem Umfeld erfolgreich zu sein, müssen Unternehmen ihre Beschäftigten konsequent weiterbilden. Dies geschieht oft durch eigenes Personal, sehr häufig aber auch durch externe Qualifizierungsangebote. In beiden Fällen ist jedoch entscheidend, dass die Qualität stimmt.

Firmen, die den Erfolg einer Weiterbildungsmaßnahme, unabhängig davon, ob intern oder extern, nicht dem Zufall überlassen wollen, setzen seit vielen Jahren auf das Train the Trainer-Qualifizierungskonzept „Trainer/-in (IHK)“.

Mit einem erfolgreichen Abschluss erlangen die Teilnehmenden die Kompetenzen, Qualifizierungen, die den Anforderungen der Unternehmen entsprechen und ihre eigenen Teilnehmenden motivieren, begeistern und wirklich weiterbringen, entwickeln und durchführen zu können.

Train the Trainer: Trainer/-in (IHK)

Als Trainer/-in kompetent, souverän und sicher agieren

Jetzt unverbindlich anfragen

Lehrgang „Train the Trainer: Trainer/-in (IHK)“ anfragen: So funktioniert’s

  1. Betätige den Button „Jetzt unverbindlich anfragen“.
  2. Wähle Datum und Ort für deine Weiterbildung aus und betätige den Button „Fortfahren“.
  3. Gib im nächsten Schritt deine persönlichen Daten ein. Wenn du über deinen Arbeitgeber diese Veranstaltung anfragen möchtest, gib bitte die Firmenanschrift als Adresse an.
  4. Nach einem Klick auf „Fortfahren“ kannst du auf der nächsten Seite deine Eingaben final überprüfen.
  5. Schick deine Anmeldung ab, indem du den Button „Unverbindliche Anfrage absenden“ betätigst. Die Anfrage ist unverbindlich und kostet dich in diesem Schritt kein Geld.
  6. Du bekommst eine Bestätigungs-E-Mail von uns, in der deine Anfrage noch einmal wiedergegeben ist.

Train the Trainer: Trainer/-in (IHK)

Als Trainer/-in kompetent, souverän und sicher agieren

Jetzt unverbindlich anfragen

Infos & Materialien

Hinweise

  • Die IHK-Weiterbildungen können regional bedingt in Umfang, Methode, Inhalt und Dauer bis zu ± 20% variieren.