Inhalte, Ziele, Zielgruppe & Vorkenntnisse

Durch Globalisierung, Digitalisierung und den demografischen Wandel wird Nachhaltigkeit zunehmend zu einem wesentlichen Faktor im Unternehmenskontext. Nachhaltiges Wirtschaften kann signifikant dazu beitragen, Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Nachhaltiges Wirtschaften kann aber auch Wege verändern, wie Mitarbeitende im Unternehmen rekrutiert, eingesetzt und entwickelt werden können.

Daraus folgt für Unternehmen ein zunehmender äußerer aber auch interner Antrieb soziale und ökologische Komponenten in die Kernstrategie aufzunehmen – mit der Folge, dass die Rolle und Bedeutung der Personalabteilungen anwächst. Als eine der zentralen Organisationseinheiten, die den unternehmerischen Veränderungsprozess in Richtung „Nachhaltigkeit“ moderiert, antreibt und begleitet.

Um diese Aufgabe auszufüllen, ist ein Paradigmenwechsel gegenüber traditionellen Ansätzen des Personalmanagements nötig. Daher geht es in diesem Lehrgang um das Thema Nachhaltigkeit in seiner ökologischen, ökonomischen und sozialen Dimension vor dem Hintergrund des Nachhaltigen Personalmanagements als Schwerpunkt.

Inhalte

Nachhaltigkeit 3.0 – gestern, heute, morgen

  • 3 Ansätze der Nachhaltigkeit
  • Gesellschaftliche Entwicklung & Treiber der Nachhaltigkeit
  • Rahmenwerke und Gesetze (Green Deal, Klimaschutzgesetz, CO2-Preis)

Nachhaltigkeit als strategisches Management- und Führungsinstrument

  • Grundlagen der Strategieentwicklung, Strukturen und Prozess
  • Strategische Analysemethoden
  • Wesentliche Handlungsfelder und Zielableitung

Transfer in den betrieblichen Alltag -Teil 1

  • Ziele & SDGs, betriebliche Stakeholder & Nachhaltigkeitseffekte

Nachhaltiges Personalmanagement

  • Überblick über gesellschaftspolitische und marktwirtschaftliche Treiber für ein nachhaltiges Personalmanagement
  • Nachhaltiges Personalmanagement und traditionelles Personalmanagement
  • Mehrwert von Nachhaltigem Personalmanagement
  • Praxisbeispiel für ein nachhaltiges Personalmanagement
  • Strategie für Nachhaltiges Personalmanagement
  • Konzepte und Instrumente des Nachhaltigen Personalmanagements
  • Gelingensbedingungen und Hindernisse in der Unternehmenspraxis

Transfer in den betrieblichen Alltag – Teil 2

  • Die Nachhaltigkeitsinitiative
  • Change & Nachhaltigkeit
  • Führung, persönliche Werte & Stärken – drei Werkzeuge für die Umsetzung von Nachhaltigkeit
  • Letzte Fragen vor dem Abschlusstest

Trainer:innen

  • Hannah Witting
  • Prof. Dr. Anja Karlshaus
  • Tim Weinert
  • Dieter Wunderlich

Ziele des Lehrgangs

Der Lehrgang „Sustainable Leadership (IHK) – Schwerpunkt Nachhaltiges Personalmanagement“ qualifiziert die Teilnehmenden dazu, die Prinzipien sozialer, ökonomischer und ökologischer Nachhaltigkeit zu verstehen und strategisch sowie operativ im Bereich Personal/Human Resources in Unternehmen zu berücksichtigen und die Veränderungsdynamik in Richtung nachhaltigen Wirtschaftens zu begleiten.

Zielgruppe

Der Lehrgang „Sustainable Leadership (IHK) – Schwerpunkt Nachhaltiges Personalmanagement“ richtet sich an Führungskräfte sowie Mitarbeitende aus kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU), die strategisch und/oder operativ für das Personalmanagement und die Personalentwicklung verantwortlich sind.

Angesprochen sind:

  • Teamleiter, Referatsleiter, Abteilungsleitung (Personalkontext) aus kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie Familien-Unternehmen
  • Personalleiter bzw. Bereichsleiter aus kleinen und mittleren Unternehmen
  • Verantwortliche Mitarbeitende der Personalabteilung aus KMUs

Nutzen für die Unternehmen

  • Mitarbeitende haben sich mit den drängenden Nachhaltigkeitsthemen der aktuellen Zeit auseinandergesetzt und können das Thema Nachhaltigkeit auch aus der strategischen Perspektive einordnen.
  • Mitarbeitende kennen die Wege, um Nachhaltigkeit als Unternehmensprozess strategisch anzutreiben.
  • Nachhaltigkeitsorientierte Unternehmenskultur und nachhaltige Unternehmensführung fördern
  • Personalmanagement im Unternehmen gemäß nachhaltiger Prinzipen ausrichten und verankern
  • Unternehmen für bestehende und künftige Mitarbeitende attraktiv machen und somit die Mitarbeiter- bzw. Fachkräftegewinnung und die Mitarbeiterbindung erleichtern;
  • Langlebigkeit und Resilienz der Organisation durch die Integration einer langfristigen Perspektive steigern
  • Mitarbeiteridentifikation und -motivation durch Orientierung an die Lebensphasen, Bedürfnissen und Kompetenzen der Mitarbeitenden erreichen.
  • Gutes Arbeits- und Innovationsklima fördern, indem alle Mitarbeitenden als Menschen auftreten und von sich aus das Beste für die Organisation geben
  • Work-Life-Kompetenz bei Mitarbeitenden und Führungskräften stärken, um die psychische und körperliche Gesundheit der Beschäftigten und ihrer Familien zu ermöglichen.
  • Reputationschancen auf Grund von Arbeitsbedingungen und anderen personalbezogenen Themen nutzen

Nutzen für die Teilnehmende

Teilnehmende:

  • erhalten anwendungsbezogenes Wissen für nachhaltigkeitsorientiere Vorgehensweisen im Bereich Personal
  • übertragen gelerntes Wissen auf ihre eigene Organisation und definieren eigene Nachhaltigkeitsziele
  • erproben Ansätze, Instrumente und Konzepte für die Einführung und Verankerung vom nachhaltigen Personalmanagement im eigenen Unternehmen
  • vertiefen das Wissen über relevante Herausforderungen, Trends und (gesetzliche) Rahmenbedingungen rund um das Thema Personalmanagement und -entwicklung
  • erfahren, welche Maßnahmen geeignet wären, den Zusammenhalt in einem von Vielfalt geprägten Betrieb zu fördern, und wie sich diese Maßnahmen dann praktisch im eigenen Unternehmen umsetzen lassen
  • reflektieren gemeinsam über die Voraussetzungen und Gelingensbedingungen eines nachhaltigen Personalmanagements im eigenen Unternehmen

Teilnahme-Voraussetzungen

  • Kein Vorwissen im Bereich Nachhaltigkeit erforderlich
  • Personalmanagementerfahrung in einem KMU

Datenschutzrechtliche Hinweise

Entsprechend der Auflagen der geltenden Datenschutzbestimmungen speichert und verarbeitet die IHK bzw. das IHK-Bildungszentrum die zur Anmeldung erforderlichen personenbezogenen Daten und gibt diese ausschließlich zur ordnungsgemäßen Durchführung der Online-Weiterbildung an Dienstleister der IHK-Organisation weiter.

Technische Voraussetzungen

  • PC, Apple Mac oder Tablet (ab mindestens 10 Zoll)
  • Microsoft Windows 7 oder höher, Mac OS X 10.8 (Mountain Lion) oder höher, Android 4.0x oder höher, iOS 7.0 oder höher
  • Empfohlen: Headset (Kopfhörer mit Mikrofon)
  • Internetzugang mit mind. 2 Mbps im Download und 1 Mbps im Upload

Hinweise zum Abschlusstest und IHK-Zertifikat

Voraussetzungen für den Erhalt des IHK-Zertifikats

  • 80% Anwesenheit über den gesamten Lehrgang
  • Erfolgreiche Teilnahme am Abschlusstest

Der Test besteht aus folgenden Teilen:

  • Konzipierung und Einreichung einer Nachhaltigkeitsinitiative (max. 3 DIN-A4 Seiten)
  • Präsentation vor den Tester:innen anhand einer Powerpoint-Vorlage mit Leitfragen (10 Minuten)
  • Fachgespräch, in dem die Tester:innen Fragen zum Konzept stellen (10 Minuten)
  • Teilnahme am gesamten Testtermin

Sustainable Leadership (IHK) – Nachhaltiges Personalmanagement

Mehrwerte erkennen, Strategien entwickeln und umsetzen

Jetzt unverbindlich anfragen

Lehrgang „Sustainable Leadership (IHK) – Nachhaltiges Personalmanagement“ anfragen: So funktioniert’s

  1. Betätige den Button „Jetzt unverbindlich anfragen“.
  2. Wähle Datum und Ort für deine Weiterbildung aus und betätige den Button „Fortfahren“.
  3. Gib im nächsten Schritt deine persönlichen Daten ein. Wenn du über deinen Arbeitgeber diese Veranstaltung anfragen möchtest, gib bitte die Firmenanschrift als Adresse an.
  4. Nach einem Klick auf „Fortfahren“ kannst du auf der nächsten Seite deine Eingaben final überprüfen.
  5. Schick deine Anmeldung ab, indem du den Button „Unverbindliche Anfrage absenden“ betätigst. Die Anfrage ist unverbindlich und kostet dich in diesem Schritt kein Geld.
  6. Du bekommst eine Bestätigungs-E-Mail von uns, in der deine Anfrage noch einmal wiedergegeben ist.

Sustainable Leadership (IHK) – Nachhaltiges Personalmanagement

Mehrwerte erkennen, Strategien entwickeln und umsetzen

Jetzt unverbindlich anfragen

Infos & Materialien

Hinweise

  • Die IHK-Weiterbildungen können regional bedingt in Umfang, Methode, Inhalt und Dauer bis zu ± 20% variieren.