Beschreibung

Als Green Belt kennen Sie den strategischen und wirtschaftlichen Nutzen von Lean Six Sigma und sind verantwortlich für die Umsetzung von Projekten in Ihrem Bereich. In diesem Training lernen Sie ein breites Spektrum wertvoller Lean Six Sigma Werkzeuge und Methoden zur systematischen Prozessverbesserung und können diese zielgerichtet anwenden. Sie lernen, Störungen im Prozess aufzudecken und zu analysieren, Problemlösungen mit verschiedenen Kreativitätstechniken zu erarbeiten und diese nachhaltig in den Prozess zu implementieren. Ihre methodische Kompetenz und Ihre Bereitschaft, Projekte und Teams zu leiten, machen Sie zu einem bedeutenden Partner in Ihrem Unternehmen. Das Training wird von erfahrenen Black Belts geleitet.

Zielgruppe

Führungs- und Fachkräfte, die mit Prozessoptimierung und Projekten im Betrieb beauftragt sind.

Inhalt

Modul I:

Lean & Six Sigma Einführung. Projektmanagement nach der DMAIC-Methode.

Projektphase „Define“, Projekt definieren und Projektsteckbrief erstellen: Kundenanforderungen, Problembeschreibung, Potenzialermittlung, Rollen und Verantwortlichkeiten, Stakeholder Analyse.

Modul II:

Projektphase „Measure“, den Prozess verstehen und dessen Leistungsfähigkeit bewerten. Prozessdiagramme, Ursachen-Wirkungs-Zusammenhänge, Prozesskennzahlen und Prozessfähigkeit, Messsystemanalyse. Grundlagen der Statistik.

Modul III:

Projektphase „Analyse“, Prozess analysieren. Statistischer Methodenbaukasten zur Bestätigung, potenzieller Prozessparameter und deren Zusammenhänge. Identifikation von Stellhebeln zur Verbesserung.

Modul IV:

Projektphase „Improve“, Prozess verbessern. Ausgewählte Lean Six Sigma Methoden und Werkzeuge.

Modul V:

Projektphase „Control“, Verbesserung bestätigen und dauerhaft sicherstellen. Change-Management, statistische Prozesskontrolle, Performance Management, kontinuierliche Prozessverbesserung, Projektabschluss.

Schriftliches Green Belt Examen

Six Sigma Green Belt – regionales Angebot

Beschreibung Als Green Belt kennen Sie den strategischen und wirtschaftlichen Nutzen von Lean Six Sigma und sind verantwortlich für die Umsetzung von Projekten in Ihrem Bereich. In diesem Training lernen Sie ein breites Spektrum wertvoller Lean Six Sigma Werkzeuge und Methoden zur systematischen Prozessverbesserung und können diese zielgerichtet anwenden. Sie lernen, Störungen im Prozess aufzudecken und zu analysieren, Problemlösungen mit verschiedenen Kreativitätstechniken zu erarbeiten und diese nachhaltig in den Prozess zu implementieren. Ihre methodische Kompetenz und Ihre Bereitschaft, Projekte und Teams zu leiten, machen Sie zu einem bedeutenden Partner in Ihrem Unternehmen. Das Training wird von erfahrenen Black Belts geleitet. Zielgruppe Führungs- und Fachkräfte, die mit Prozessoptimierung und Projekten im Betrieb beauftragt sind. Inhalt Modul I: Lean & Six Sigma Einführung. Projektmanagement nach der DMAIC-Methode. Projektphase „Define“, Projekt definieren und Projektsteckbrief erstellen: Kundenanforderungen, Problembeschreibung, Potenzialermittlung, Rollen und Verantwortlichkeiten, Stakeholder Analyse. Modul II: Projektphase „Measure“, den Prozess verstehen und dessen Leistungsfähigkeit bewerten. Prozessdiagramme, Ursachen-Wirkungs-Zusammenhänge, Prozesskennzahlen und Prozessfähigkeit, Messsystemanalyse. Grundlagen der Statistik. Modul III: Projektphase „Analyse“, Prozess analysieren. Statistischer Methodenbaukasten zur Bestätigung, potenzieller Prozessparameter und deren Zusammenhänge. Identifikation von Stellhebeln zur Verbesserung. Modul IV: Projektphase „Improve“, Prozess verbessern. Ausgewählte Lean Six Sigma Methoden und Werkzeuge. Modul V: Projektphase „Control“, Verbesserung bestätigen und dauerhaft sicherstellen. Change-Management, statistische Prozesskontrolle, Performance Management, kontinuierliche Prozessverbesserung, Projektabschluss. Schriftliches Green Belt Examen

Jetzt unverbindlich anfragen

Six Sigma Green Belt – regionales Angebot

Jetzt unverbindlich anfragen

Six Sigma Green Belt – regionales Angebot

Jetzt unverbindlich anfragen

Infos & Materialien

Hinweis

Die IHK-Weiterbildungen können regional bedingt in Umfang, Methode, Inhalt und Dauer bis zu ± 20% variieren.