Ziel der Weiterbildung

Die neue modular aufgebaute Qualifizierung „Produktkoordinator im Tourismus (IHK)“ basiert auf dem Gedanken, die Stärken der Destination für das eigene Unternehmen, die Programmplanung und das regionale Netzwerk noch stärker als bisher zu nutzen. Ziel ist es, dem Gast maßgeschneiderte und innovative Produkte anzubieten, die den Aufenthalt in der Region zu einem einzigartigen Erlebnis werden lassen.

Zielgruppe

Das neue Trainingskonzept soll vor allem touristische Leistungsträger und deren Mitarbeiter ansprechen, d. h.

  • Hotels
  • Erlebnisparks
  • Campingwirtschaft
  • Tourismusvereine und -verbände
  • Regionale Netzwerke
  • aber z. B. auch Einrichtungen aus dem Kur- und Bäderbereich

Produktkoordinator im Tourismus (IHK)

Destinationspotenziale optimal nutzen

Jetzt unverbindlich anfragen

Lehrgang „Produktkoordinator im Tourismus (IHK)“ anfragen: So funktioniert’s

  1. Betätige den Button „Jetzt unverbindlich anfragen“.
  2. Wähle Datum und Ort für deine Weiterbildung aus und betätige den Button „Fortfahren“.
  3. Gib im nächsten Schritt deine persönlichen Daten ein. Wenn du über deinen Arbeitgeber diese Veranstaltung anfragen möchtest, gib bitte die Firmenanschrift als Adresse an.
  4. Nach einem Klick auf „Fortfahren“ kannst du auf der nächsten Seite deine Eingaben final überprüfen.
  5. Schick deine Anmeldung ab, indem du den Button „Unverbindliche Anfrage absenden“ betätigst. Die Anfrage ist unverbindlich und kostet dich in diesem Schritt kein Geld.
  6. Du bekommst eine Bestätigungs-E-Mail von uns, in der deine Anfrage noch einmal wiedergegeben ist.

Produktkoordinator im Tourismus (IHK)

Destinationspotenziale optimal nutzen

Jetzt unverbindlich anfragen

Infos & Materialien

Hinweise

  • Die IHK-Weiterbildungen können regional bedingt in Umfang, Methode, Inhalt und Dauer bis zu ± 20% variieren.