Zielsetzung

Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über den aktuellen Stand der Technik und Methoden, Netzwerke, Server und Endgeräte zu administrieren. Die Weiterbildung dauert sieben Monaten und wird mit einer Mischung aus Präsenzunterricht, Videomeetings, Gruppenarbeiten und Selbstlernphasen durchgeführt.

Inhalte

Netzwerktechnik

  • OSI-Modell
  • Routing
  • Switching
  • Firewall
  • Wide Area Network
  • Local Area Network
  • Wireless local Area Netzwerk
  • IP, DHCP, andere wichtige Protokolle
  • Kabelarten
  • Internet
  • VPN
  • VLAN

Server

  • physikalisch
  • Virtualisierung
  • Dienste (File, AD, DHCP, DNS,…)
  • Cloud
  • Windows
  • Linux
  • Client-Server-Modell, AD, RAID

Cloud

  • SaaS,
  • PaaS,
  • WaaS
  • Azure, AWS
  • Datensicherung
  • Betriebssicherheit,
  • Datenschutz

Stationäre Endgeräte

  • Security (Updates, Firewall, AV)
  • Monitoring
  • effizient installieren,
  • Roll out,
  • Hardware

mobile Endgeräte

  • Betriebssysteme
  • Software,
  • MDM
  • Anbindung Firmennetzwerk
  • Trennung von Daten

Betriebssysteme

  • Windows
  • MacOS
  • Linux Distributionen
  • Patch-Management
  • Livecycle, Upgrade, Migration

Datensicherheit

  • DSGVO
  • Datensicherung
  • Identität
  • Anmeldung
  • Offboarding
  • Viren
  • Verschlüsselung

Software

  • MSI,
  • App,
  • Rollout,
  • Updates,
  • Versionierung
  • Datensicherheit
  • Auswahl
  • Modelle

Datenbanken

  • lokal, Internet, SQL, Datensicherheit, Anbindung

Telefonanlagen (IP basiert), moderne Voice-Kommunikation

  • Arten Cloud oder on promise
  • Endgeräte
  • moderne Software (Teams, Skype, Zoom, Discord, etc.)

IoT

  • Technik
  • Möglichkeiten
  • Gefahren
  • SmartHome
  • Anbindung

IT Monitoring

  • AV
  • Updates
  • Logfiles
  • unerlaubte Zugriffe

Trouble Shooting

  • Fernwartung
  • systematische Vorgehensweise
  • Tools zur Fehlersuche

Ihre Benefits

  • Interaktive Vorträge, praktische Workshop-Sessions und viele Best Practices
  • Praxisnahe Tipps und Tricks
  • Erfahrenes Dozententeam aus der Praxis (IT-Systemhäusern)
  • Betreuung durch den Dozenten für Ihre praxisrelevante Facharbeit
  • Anerkanntes IHK-Zertifikat

Zielgruppe

Der Lehrgang richtet sich insbesondere an Teilnehmer die (ggf. als Teilaufgabe) IT Support und Administration durchführen oder dies in Zukunft wollen.

Voraussetzungen

Am Lehrgang können Alle, die ihre Kenntnisse in den Grundlagen und der Verwaltung moderner IT-Systeme erlangen wollen, teilnehmen.

Abschluss

Bei erfolgreicher Teilnahme an der Zertifikatsprüfung erhalten Sie das Zertifikat „Netzwerk Administrator/in (IHK)“.

IT – Netzwerk Administrator/in (IHK) – regionales Angebot

Dieser Lehrgang schafft für alle Quereinsteiger und veränderungswillige eine Basis in der Organisation IT Support für das Netzwerk, Server und Endgeräte bereitzustellen. Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über den aktuellen Stand der Technik und Methoden, Netzwerke, Server und Endgeräte zu administrieren. Der Lehrgang dauert sieben Monate und wird mit einer Mischung aus Präsenz-, Onlineunterricht, Gruppenarbeiten und Selbstlernphasen durchgeführt.

Lehrgang „IT – Netzwerk Administrator/in (IHK) – regionales Angebot“ anfragen: So funktioniert’s

  1. Betätige den Button „Jetzt Termin aussuchen & anfragen“.
  2. Wähle Datum und Ort für deine Weiterbildung aus und betätige den Button „Fortfahren“.
  3. Gib im nächsten Schritt deine persönlichen Daten ein. Wenn du über deinen Arbeitgeber diese Veranstaltung anfragen möchtest, gib bitte die Firmenanschrift als Adresse an.
  4. Nach einem Klick auf „Fortfahren“ kannst du auf der nächsten Seite deine Eingaben final überprüfen.
  5. Schick deine Anmeldung ab, indem du den Button „Unverbindliche Anfrage absenden“ betätigst. Die Anfrage ist unverbindlich und kostet dich in diesem Schritt kein Geld.
  6. Du bekommst eine Bestätigungs-E-Mail von uns, in der deine Anfrage noch einmal wiedergegeben ist.

IT – Netzwerk Administrator/in (IHK) – regionales Angebot

Dieser Lehrgang schafft für alle Quereinsteiger und veränderungswillige eine Basis in der Organisation IT Support für das Netzwerk, Server und Endgeräte bereitzustellen. Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über den aktuellen Stand der Technik und Methoden, Netzwerke, Server und Endgeräte zu administrieren. Der Lehrgang dauert sieben Monate und wird mit einer Mischung aus Präsenz-, Onlineunterricht, Gruppenarbeiten und Selbstlernphasen durchgeführt.

Hinweise

  • Die IHK-Weiterbildungen können regional bedingt in Umfang, Methode, Inhalt und Dauer bis zu ± 20% variieren.

Regionales Angebot

Titelbild für den regionalen Lehrgang IT - Netzwerk Administrator/in (IHK) - regionales Angebot