Ziel der Weiterbildung

Die Teilnehmer sind nach Abschluss des Lehrgangs in der Lage, interne Audits durchzuführen. Die Möglichkeit der Durchführung von Zertifizierungsaudits ist damit nicht gegeben.

  • Qualifizierung der Lehrgangsteilnehmer zur eigenständigen Planung und Durchführung von internen Audits.

Zielgruppe

Der bundeseinheitliche IHK-Zerti katslehrgang ist branchenübergreifend konzipiert. Er richtet sich vor allem an den folgenden Personenkreis:

  • Mitarbeiter und Führungskräfte aus Unternehmen, die interne Audits durchführen oder beabsichtigen, diese durchzuführen und zu professionalisieren.
  • Teilnehmer, die als Dienstleister für die Durchführung von internen Audits auftreten.

Der Nutzen des Trainings für das Unternehmen:

  • Möglichkeit, den Qualitätsgrad des eigenen QM-Systems zu ermitteln
  • Sicherstellung der normkonformen Planung und Organisation von internen Audits
  • Sicherheit in Bezug auf Unternehmerisches Handeln
  • Sicherstellung der Weiterentwicklung der Prozesse

Der Nutzen des Trainings für den Teilnehmer:

  • Befähigung zur Durchführung interner Audits
  • Analyse des Bedarfs und Planung interner Audits
  • Berücksichtigung der Interessen der beteiligten Personen
  • Erweiterung des Kompetenzprofils

Mögliche Einsatzfelder:

  • Durchführung von internen Audits
  • Beratung bei der Planung und Organisation von internen Audits

Interner QM-Auditor (IHK)

Chronist der gelebten Qualität

Jetzt unverbindlich anfragen

Interner QM-Auditor (IHK)

Jetzt unverbindlich anfragen

Interner QM-Auditor (IHK)

Jetzt unverbindlich anfragen

Infos & Materialien

Hinweis

Die IHK-Weiterbildungen können regional bedingt in Umfang, Methode, Inhalt und Dauer bis zu ± 20% variieren.