Zielgruppe

Alle Personen, die mit der Beladung von Fahrzeugen befasst sind, z. B.:

Unternehmer, Fuhrparkleiter, Frachtführer, Disponenten, Einkäufer, Sicherheitsbeauftragte, Kraftfahrer, Verlader, Lagerarbeiter, aber auch Havariekommissare, Feuerwehr, THW und öffentlicher Dienst.

Der Nutzen des Trainings für das Unternehmen:

  • Unfälle vermeiden
  • Schäden reduzieren
  • Ausfallzeiten minimieren
  • Sicherheit schaffen
  • Kosten sparen

Der Nutzen des Trainings für den Teilnehmer:

In 56 Lehrgangsstunden praxisnah trainieren

  • Ladungen fachgerecht zu sichern
  • Beratung von Vorgesetzten beim Einsatz von Ladungssicherungshilfsmitteln
  • Unterstützung des Firmeninhabers in Fragen der Ladungssicherung
  • Vorbereitung und Durchführung von Transporten
  • Qualifizierung des Personals einer entsprechenden Niederlassung gemäß der VDI-Richtlinie 2700
  • Durchführung von Kontrollen im Auftrag des Firmeninhabers zur Einhaltung der Ladungssicherungsvorschriften

Grundlagen der Ladungssicherung (IHK)

Schwerpunkt Straßenverkehr

Jetzt unverbindlich anfragen

Grundlagen der Ladungssicherung (IHK)

Jetzt unverbindlich anfragen

Grundlagen der Ladungssicherung (IHK)

Jetzt unverbindlich anfragen

Infos & Materialien

Hinweis

Die IHK-Weiterbildungen können regional bedingt in Umfang, Methode, Inhalt und Dauer bis zu ± 20% variieren.