Zielsetzung

In Zeiten des immer stetig steigenden Warenflusses, ist ein reibungslos funktionierender Fuhrpark von allergrößter Bedeutung. Nutzen Betriebe Fahrzeuge im Alltagsgeschäft, kümmert sich meist ein/-e Mitarbeiter/-in um deren Verwaltung.

Sie haben bereits einen Mitarbeiter/-in der aktuell für Ihren Fuhrpark verantwortlich ist oder wollen einen Mitarbeiter/-in für diese Aufgabe qualifizieren?

Wechselnde Mobilitätsanforderungen, neue Nachhaltigkeitsmodelle, Fahrzeugtechnik, Einkaufsstrategien, Rechnungskontrolle und Kenntnisse der Halterhaftung markieren nur einige Felder von Fuhrparkverantwortlichen. Oftmals wird dem/der Fuhrparkmanager/-in die Verantwortlichkeit übergeben, ohne aber, dass diese Vorkenntnisse zum Aufgabenfeld haben.

Der 15-tägige Zertifikatslehrgang vermittelt alle Kenntnisse, die ein/-e Fuhrparkverantwortliche/-r wissen muss, um einen Fuhrpark rechtlich einwandfrei und kosteneffizient zu managen.

Der Lehrgang schließt mit einer Zertifikatsprüfung in Form einer schriftlichen Klausur ab.

Inhalte

Folgende Inhalte werden praxisorientiert übermittelt:

Block 1+2 (5 Tage):

Personalwesen im Fuhrparkmanagement

  • Sozialvorschriften, Lenk- und Ruhezeiten,
  • Analoger und Digitaler Tachograph
  • Arbeitszeitgesetz
  • Führerscheinrechtliche Grundlagen
  • Unfallverhütungsvorschriften und
  • Unfallbearbeitung (UVV)
  • Betriebsanweisungen

Block 3+4 (5 Tage):

Rechtliche Grundlagen im Fuhrparkmanagement

  • Güterkraftverkehrsgesetz, Personenbeförderungsgesetz
  • Markt- und Berufszugangsvoraussetzungen
  • Fracht- und Haftungsrecht
  • Fahrzeughalterpflichten
  • Ladungssicherung Teil I + II

Block 5+6 (5 Tage):

Betriebswirtschaftliche Grundlagen im Fuhrparkmanagement

  • Prozessplanung, Risk-Management,
  • Fuhrparkverwaltung
  • Flotten- und Fuhrparkkostenrechnung,
  • Fuhrparkbeschaffung, Arten der
  • Fuhrparkfinanzierung
  • Fahrzeugverkauf/Entsorgung/Rückgabe
  • Outsourcing des Fuhrparks
  • Versicherungswesen
  • Controlling im Fuhrparkmanagement
  • Prüfungsvorbereitung Zertifikatsprüfung bei der IHK-Akademie

Zielgruppe

Mitarbeiter/-innen von Transportunternehmen, Speditionen mit eigenem Fuhrpark, Unternehmen, die Werkverkehr betreiben, Omnibus-, Taxiunternehmen, sowie alle Unternehmen, die einen größeren Pkw- und/oder Lkw-Fuhrpark haben.

Fuhrparkmanager/-in (IHK) – regionales Angebot

In diesem Zertifikatslehrgang lernen Sie alles, was ein/-e Fuhrparkverantwortliche/-r wissen muss, um einen Fuhrpark rechtlich einwandfrei und kosteneffizient zu managen.

Lehrgang „Fuhrparkmanager/-in (IHK) – regionales Angebot“ anfragen: So funktioniert’s

  1. Betätige den Button „Jetzt Termin aussuchen & anfragen“.
  2. Wähle Datum und Ort für deine Weiterbildung aus und betätige den Button „Fortfahren“.
  3. Gib im nächsten Schritt deine persönlichen Daten ein. Wenn du über deinen Arbeitgeber diese Veranstaltung anfragen möchtest, gib bitte die Firmenanschrift als Adresse an.
  4. Nach einem Klick auf „Fortfahren“ kannst du auf der nächsten Seite deine Eingaben final überprüfen.
  5. Schick deine Anmeldung ab, indem du den Button „Unverbindliche Anfrage absenden“ betätigst. Die Anfrage ist unverbindlich und kostet dich in diesem Schritt kein Geld.
  6. Du bekommst eine Bestätigungs-E-Mail von uns, in der deine Anfrage noch einmal wiedergegeben ist.

Fuhrparkmanager/-in (IHK) – regionales Angebot

In diesem Zertifikatslehrgang lernen Sie alles, was ein/-e Fuhrparkverantwortliche/-r wissen muss, um einen Fuhrpark rechtlich einwandfrei und kosteneffizient zu managen.

Hinweise

  • Die IHK-Weiterbildungen können regional bedingt in Umfang, Methode, Inhalt und Dauer bis zu ± 20% variieren.

Regionales Angebot

Titelbild für den regionalen Lehrgang Fuhrparkmanager/-in (IHK) - regionales Angebot