Nutzen

Verfügen Sie über alle Qualifikationen, um zu erkennen, wann ein buchungsrelevanter Sachverhalt vorliegt. Sie kennen den Aufbau und alle relevanten Merkmale einer Bilanz, übertragen Geschäftsvorfälle in Buchungssätze und bringen diese Buchungssätze auf Konten zur Verbuchung. Als Fachkraft für Buchführung sind Sie ein unverzichtbares Kontroll- und Führungsinstrument im Unternehmen. Diese Weiterbildung macht Sie zum Profi in allen Fragen der Buchführung und des Rechnungswesens, zudem schärfen Sie Ihr Profil auf dem Arbeitsmarkt. Zusammen mit den Zertifikatslehrgängen "Steuerrechtliche Grundlagen" und "Kosten- und Leistungsrechnung" qualifiziert Sie der Zertifikatslehrgang "Buchführung und Abschluss" zur "IHK-Fachkraft Rechnungswesen". Den Zertifikatslehrgang "Kosten- und Leistungsrechnung" können Sie wahlweise durch den Zertifikatslehrgang "Lohn- und Gehaltsabrechnung" ersetzen.

Zielgruppe

Dieser Zertifikatslehrgang wendet sich an Personen mit kaufmännischen und verwaltungstechnischen Grundkenntnissen. Deutschkenntnisse nach Level B2 im Europäischen Referenzrahmen sollten vorhanden sein, um Lernbarrieren vorzubeugen und Lernerfolge zu sichern.

Veranstaltungsinhalt im Überblick

Diese Fortbildung mit IHK-Zertifikat im Bereich Buchhaltung und Rechnungswesen vermittelt Ihnen zuerst ein fundiertes Wissen über die relevanten rechtlichen Vorschriften der Buchführung. Im praxisnahen Unterricht mit erfahrenen Trainern erlernen Sie im Anschluss weiteres wertvolles Know-how in allen Bereichen des Rechnungswesens. Wie buche ich Bestands- und Erfolgskonten richtig? Wie schreibe ich Anlagegüter richtig ab? Wie organisiere ich Kontenrahmen und Bücher und welche wichtigen Informationen entnehme ich dem erstellten Jahresabschluss? Es erwarten Sie u.a. folgende Lerninhalte:

  • Auswertung des Jahresabschlusses
  • Bilanz, Bilanzanalyse und Bilanzkritik
  • Inventur
  • Buchhalterischer Umgang mit Steuern
  • Buchhalterischer Umgang mit Abschreibungen

Buchführung und Abschluss – IHK-Fachkraft Rechnungswesen – regionales Angebot

Nutzen Verfügen Sie über alle Qualifikationen, um zu erkennen, wann ein buchungsrelevanter Sachverhalt vorliegt. Sie kennen den Aufbau und alle relevanten Merkmale einer Bilanz, übertragen Geschäftsvorfälle in Buchungssätze und bringen diese Buchungssätze auf Konten zur Verbuchung. Als Fachkraft für Buchführung sind Sie ein unverzichtbares Kontroll- und Führungsinstrument im Unternehmen. Diese Weiterbildung macht Sie zum Profi in allen Fragen der Buchführung und des Rechnungswesens, zudem schärfen Sie Ihr Profil auf dem Arbeitsmarkt. Zusammen mit den Zertifikatslehrgängen "Steuerrechtliche Grundlagen" und "Kosten- und Leistungsrechnung" qualifiziert Sie der Zertifikatslehrgang "Buchführung und Abschluss" zur "IHK-Fachkraft Rechnungswesen". Den Zertifikatslehrgang "Kosten- und Leistungsrechnung" können Sie wahlweise durch den Zertifikatslehrgang "Lohn- und Gehaltsabrechnung" ersetzen. Zielgruppe Dieser Zertifikatslehrgang wendet sich an Personen mit kaufmännischen und verwaltungstechnischen Grundkenntnissen. Deutschkenntnisse nach Level B2 im Europäischen Referenzrahmen sollten vorhanden sein, um Lernbarrieren vorzubeugen und Lernerfolge zu sichern. Veranstaltungsinhalt im Überblick Diese Fortbildung mit IHK-Zertifikat im Bereich Buchhaltung und Rechnungswesen vermittelt Ihnen zuerst ein fundiertes Wissen über die relevanten rechtlichen Vorschriften der Buchführung. Im praxisnahen Unterricht mit erfahrenen Trainern erlernen Sie im Anschluss weiteres wertvolles Know-how in allen Bereichen des Rechnungswesens. Wie buche ich Bestands- und Erfolgskonten richtig? Wie schreibe ich Anlagegüter richtig ab? Wie organisiere ich Kontenrahmen und Bücher und welche wichtigen Informationen entnehme ich dem erstellten Jahresabschluss? Es erwarten Sie u.a. folgende Lerninhalte: Auswertung des Jahresabschlusses Bilanz, Bilanzanalyse und Bilanzkritik Inventur Buchhalterischer Umgang mit Steuern Buchhalterischer Umgang mit Abschreibungen

Jetzt unverbindlich anfragen

Lehrgang „Buchführung und Abschluss – IHK-Fachkraft Rechnungswesen – regionales Angebot“ anfragen: So funktioniert’s

  1. Betätige den Button „Jetzt unverbindlich anfragen“.
  2. Wähle Datum und Ort für deine Weiterbildung aus und betätige den Button „Fortfahren“.
  3. Gib im nächsten Schritt deine persönlichen Daten ein. Wenn du über deinen Arbeitgeber diese Veranstaltung anfragen möchtest, gib bitte die Firmenanschrift als Adresse an.
  4. Nach einem Klick auf „Fortfahren“ kannst du auf der nächsten Seite deine Eingaben final überprüfen.
  5. Schick deine Anmeldung ab, indem du den Button „Unverbindliche Anfrage absenden“ betätigst. Die Anfrage ist unverbindlich und kostet dich in diesem Schritt kein Geld.
  6. Du bekommst eine Bestätigungs-E-Mail von uns, in der deine Anfrage noch einmal wiedergegeben ist.

Buchführung und Abschluss – IHK-Fachkraft Rechnungswesen – regionales Angebot

Nutzen Verfügen Sie über alle Qualifikationen, um zu erkennen, wann ein buchungsrelevanter Sachverhalt vorliegt. Sie kennen den Aufbau und alle relevanten Merkmale einer Bilanz, übertragen Geschäftsvorfälle in Buchungssätze und bringen diese Buchungssätze auf Konten zur Verbuchung. Als Fachkraft für Buchführung sind Sie ein unverzichtbares Kontroll- und Führungsinstrument im Unternehmen. Diese Weiterbildung macht Sie zum Profi in allen Fragen der Buchführung und des Rechnungswesens, zudem schärfen Sie Ihr Profil auf dem Arbeitsmarkt. Zusammen mit den Zertifikatslehrgängen "Steuerrechtliche Grundlagen" und "Kosten- und Leistungsrechnung" qualifiziert Sie der Zertifikatslehrgang "Buchführung und Abschluss" zur "IHK-Fachkraft Rechnungswesen". Den Zertifikatslehrgang "Kosten- und Leistungsrechnung" können Sie wahlweise durch den Zertifikatslehrgang "Lohn- und Gehaltsabrechnung" ersetzen. Zielgruppe Dieser Zertifikatslehrgang wendet sich an Personen mit kaufmännischen und verwaltungstechnischen Grundkenntnissen. Deutschkenntnisse nach Level B2 im Europäischen Referenzrahmen sollten vorhanden sein, um Lernbarrieren vorzubeugen und Lernerfolge zu sichern. Veranstaltungsinhalt im Überblick Diese Fortbildung mit IHK-Zertifikat im Bereich Buchhaltung und Rechnungswesen vermittelt Ihnen zuerst ein fundiertes Wissen über die relevanten rechtlichen Vorschriften der Buchführung. Im praxisnahen Unterricht mit erfahrenen Trainern erlernen Sie im Anschluss weiteres wertvolles Know-how in allen Bereichen des Rechnungswesens. Wie buche ich Bestands- und Erfolgskonten richtig? Wie schreibe ich Anlagegüter richtig ab? Wie organisiere ich Kontenrahmen und Bücher und welche wichtigen Informationen entnehme ich dem erstellten Jahresabschluss? Es erwarten Sie u.a. folgende Lerninhalte: Auswertung des Jahresabschlusses Bilanz, Bilanzanalyse und Bilanzkritik Inventur Buchhalterischer Umgang mit Steuern Buchhalterischer Umgang mit Abschreibungen

Jetzt unverbindlich anfragen

Hinweise

  • Die IHK-Weiterbildungen können regional bedingt in Umfang, Methode, Inhalt und Dauer bis zu ± 20% variieren.

Regionales Angebot

Titelbild für den regionalen Lehrgang Buchführung und Abschluss - IHK-Fachkraft Rechnungswesen - regionales Angebot