Ziel der Weiterbildung

Der Übergang von der Schule in den Beruf ist für viele Jugendliche eine Herausforderung. Die Berufsorientierung an Schulen soll Schülerinnen und Schülern helfen, eine fundierte Berufswahlentscheidung zu treffen. Dafür bedarf es eines systematischen Kompetenzerwerbs über mehrere Jahre.

In den letzten Jahren wurden zahlreiche neue Maßnahmen zur Förderung der Berufsorientierung an Schulen geschaffen. Die Lehrkräfte sind verstärkt gefordert, die Jugendlichen in ihrem Berufsorientierungsprozess zu unterstützen. Auch an den Gymnasien sollten die Jugendlichen gemäß ihren Neigungen und Fähigkeiten eine bewusste Wahl zwischen Studium und Berufsausbildung treffen.

Der bundeseinheitliche IHK-Zertifikatslehrgang „Berufsorientierung in der Schule (IHK)“ bietet Lehrkräften Kompetenzen und Lösungen, Berufsorientierung wirksam zu gestalten und zu implementieren.

Zielgruppe

Der IHK-Zertifikatslehrgang wendet sich an Lehrerinnen und Lehrer sowie sozialpädagogische Fachkräfte, aber auch an interessierte Berater und Experten, die Schulen in der Berufsorientierung unterstützen.

Der Nutzen des Trainings für die Schule:

  • Entwicklung systematischer Schulkonzepte zur Berufsorientierung
  • Zielgerichtete Zusammenarbeit mit Unternehmen, Kammern, Berufsberatung und anderen Akteuren
  • Kompetenzen und Erfahrungen, die zur wirksamen Implementierung der Berufsorientierung erforderlich sind
  • Effektive Umsetzung der Lehrgangsinhalte in der Schule

Der Nutzen des Trainings für den Teilnehmer:

  • Kenntnisse des Berufsbildungssystems, insbesondere der dualen Ausbildung
  • Gestaltung wichtiger Methoden der Berufsorientierung, z. B. Betriebspraktika
  • Erarbeitung eines schulischen Berufsorientierungskonzeptes
  • Sicherheit in der Funktion als Berufsorientierungskoordinator
  • Ein Praxistag in einem regionalen Unternehmen

Berufsorientierung in der Schule (IHK)

Wie Lehrkräfte ihre Schüler optimal unterstützen

Jetzt unverbindlich anfragen

Lehrgang „Berufsorientierung in der Schule (IHK)“ anfragen: So funktioniert’s

  1. Betätige den Button „Jetzt unverbindlich anfragen“.
  2. Wähle Datum und Ort für deine Weiterbildung aus und betätige den Button „Fortfahren“.
  3. Gib im nächsten Schritt deine persönlichen Daten ein. Wenn du über deinen Arbeitgeber diese Veranstaltung anfragen möchtest, gib bitte die Firmenanschrift als Adresse an.
  4. Nach einem Klick auf „Fortfahren“ kannst du auf der nächsten Seite deine Eingaben final überprüfen.
  5. Schick deine Anmeldung ab, indem du den Button „Unverbindliche Anfrage absenden“ betätigst. Die Anfrage ist unverbindlich und kostet dich in diesem Schritt kein Geld.
  6. Du bekommst eine Bestätigungs-E-Mail von uns, in der deine Anfrage noch einmal wiedergegeben ist.

Berufsorientierung in der Schule (IHK)

Wie Lehrkräfte ihre Schüler optimal unterstützen

Jetzt unverbindlich anfragen

Infos & Materialien

Hinweise

  • Die IHK-Weiterbildungen können regional bedingt in Umfang, Methode, Inhalt und Dauer bis zu ± 20% variieren.