Megatrends? Digitalisierung? New Work? Wertewandel? – Alles prägnante Schlagworte in der aktuellen Presse, Politik und Wirtschaft. Aber was bedeuten diese konkret für Ihr Unternehmen? Durch die Digitalisierung verwandelt sich die Arbeitswelt.

Eine neue Ära hat begonnen und mit ihr steigen auch die Anforderungen an die Beschäftigten. Wie werden zukünftige Organisationsformen und -strukturen aussehen? Wie verändert sich Führung in Zeiten, in denen Teams vielleicht nicht mehr physisch zusammen sitzen sondern auch virtuell? Wie kann es möglich sein, flexible Arbeitsmodelle anzubieten und gleichzeitig den Geschäftserfolg zu sichern? Was bedeutet die Digitalisierung für mein Geschäftsmodell – und was heißt das dann wiederum für die zukünftig benötigten Talente? Wie kann man es schaffen, die immer rarer werdenden Talente für das eigene Unternehmen zu begeistern und zu gewinnen? Auf all diese Fragen gibt es keine standardisierten Antworten, denn die Arbeitswelt der Zukunft ist bunt und flexibel – DIE Arbeitswelt wird es nicht mehr geben. Vielmehr gilt es, sie individuell zu gestalten und somit fit und gerüstet für die Zukunft zu sein. Es gilt, Komplexität zu reduzieren und sich auf einige Themen zu fokussieren.

Dieser Lehrgang befähigt Sie als Teilnehmer, die Arbeitswelt der Zukunft aktiv zu gestalten und Megatrends wie Digitalisierung in umsetzbare Managementmodelle zu übersetzen – so, wie es zu Ihnen und Ihrem Unternehmen passt. Ein hoher Praxisanteil und interaktive Lernmethoden ermöglichen eine hohe Umsetzbarkeit der vermittelten Inhalte.

Nach dem Lehrgang kennen Sie die zukünftigen Trends und wissen, was diese konkret für Ihr Unternehmen bedeuten. Sie wissen, wie Unternehmen sich zukünftig organisieren können und wie eine zukunftsfähige Management- und Personalarbeit aussieht. Des Weiteren haben Sie Impulse und individuelle Ansätze für die Entwicklung Ihres Unternehmens in Richtung Arbeitswelt 4.0 erhalten.

Inhalte:

Future Trends

Trend-Map: Die wichtigsten Megatrends im Überblick: Digitalisierung/Konnektivität, New Work, Individualisierung, Globalisierung, Demographischer Wandel, Neues Lernen, Neue Mobilitätsmuster, Markt und Konsum im Umbruch, Intelligente Produkte und Infrastrukturen, Geschlechterrollen im Wandel | Herausforderungen für Politik, Wirtschaft & Individuum | Der Megatrend New Work/ Future Work als zentrales Element | Der Megatrend Digitalisierung Triebfeder des Wandels | Erste Implikationen für Unternehmen | Überblick zentraler Handlungsfelder für Unternehmen

Future Management

Herausforderungen für die Unternehmensführung der Zukunft | Die digitale Arbeitswelt gestalten und managen | Strategieentwicklung in Zeiten der Quick-Sand-Fitness | Zukunftsfähige Kennzahlen und Controlling-Systeme | Vision und Leitbild als zukunftsweisende Elemente | Resilienz, Vertrauen und Individualität als Erfolgsfaktoren der Zukunft | Implikationen für die Unternehmens- und Mitarbeiterführung | Zukünftige Arbeitswelten, -formen und -modelle erfolgreich gestalten | Neue Organisationsstrukturen: liquide Strukturen ersetzen starre Hierarchien | Neue Organisationsformen am Beispiel der Satelliten-Organisation | Entwicklung eines Trend-Radars für das eigene Unternehmen | Change Management: den Wandel erfolgreich anstoßen und begleiten

Digitalisierung im Kontext New Work

Digitale Strategieentwicklung im Rahmen der Gesamtunternehmensstrategie | Vorhandene Technologien und Einsatzfelder: Best Practices | Technologische Chancen & Risiken für klassische Organisationsformen | Technologische Potentiale in der Flexibilisierung einer Gesamtorganisation | Digitalisierung und vorherrschende soziale Systeme in Einklang bringen | Umsetzung einer Digitalstrategie – die 10 wichtigsten Fakten | Change Management: von der analog-Strategie hin zur digital-Kultur | SWOT Analyse für das eigene Unternehmen: Digitalisierung ja, aber in welchem Umfang

Future Workforce Planning

Future Workforce Planning als zukunftsweisendes Element | HR (R)Evolution: Zukunftsfähige HR Arbeit als erfolgskritischer Faktor | Neue Arbeitsethik und –werte und ihre Auswirkungen auf die Unternehmen | Das Mitarbeitertypen- und Lebensphasen-Modell als Kernelement der Personalarbeit | Die Generation Y und andere Arbeitsgenerationen im Überblick | Der Weg zum Multi-Generation-Employer | Der Mitarbeiterlebenszyklus vor dem Hintergrund einer sich wandelnden Arbeitswelt | Gestaltungselemente eine zukunftsfähigen und ganzheitlichen Talent-Managements | Mitarbeiterbindung in einer sich wandelnden Arbeitswelt | Future Leadership: Klassische Führungsmodelle auf dem Prüfstand | Digital Work: Neue Arbeitsformen gestalten am Beispiel „Projekthaftes Arbeiten“

Future Innovation & Recruiting

Mit Innovationen die neue Arbeitswelt gestalten | Was Großunternehmen von Start-up Kulturen lernen können | Schwarmintelligenz als strategisches Managementwerkzeug: Individualität als Innovationstreiber | Nachhaltigkeit von Innovationen: Von der Idee zur konkreten Maßnahme | Innovationen im Recruiting – mit Strategie und Kreativität rare Talente gewinnen: Säulen einer ganzheitlichen Recruiting-Strategie, Innovative Wege der Kandidaten-Ansprache, Social Media als attraktiver Recruiting-Kanal, Candidate Experience optimieren durch trendgerechtes Recruiting

Future Design

Individuelle Standortbestimmung und Future-Check | Vom Megatrend zur Ableitung konkreter Maßnahmen für das eigene Unternehmen | Design einer individuellen Future Work Roadmap | Umsetzungsplanung und Definition individueller Erfolgsindikatoren | Erarbeitung und Bestimmung der Anwendungs-/ Prüfungsfälle/Projekte

Abschluss: IHK Zertifikat

Sie erhalten das IHK Zertifikat durch eine regelmäßige Teilnahme (mindestens 80%) und das erfolgreiche Ablegen des lehrgangsinternen Leistungsnachweises. Die Teilnehmer erstellen eine Projektarbeit, in der Sie die erlernten Inhalte anhand eines konkreten Praxisfalls auf Ihr Unternehmen übertragen. In der Prüfung wird die Projektarbeit präsentiert.

Zielgruppe:

Unternehmer, Führungskräfte und Mitarbeiter im Personalbereich, die Ihr Unternehmen auf die Arbeitswelt der Zukunft ausrichten möchten

New Work Manager (IHK) – regionales Angebot

Werden Sie zum aktiven Gestalter der neuen Arbeitswelt!

Jetzt unverbindlich anfragen

Lehrgang „New Work Manager (IHK) – regionales Angebot“ anfragen: So funktioniert’s

  1. Betätige den Button „Jetzt unverbindlich anfragen“.
  2. Wähle Datum und Ort für deine Weiterbildung aus und betätige den Button „Fortfahren“.
  3. Gib im nächsten Schritt deine persönlichen Daten ein. Wenn du über deinen Arbeitgeber diese Veranstaltung anfragen möchtest, gib bitte die Firmenanschrift als Adresse an.
  4. Nach einem Klick auf „Fortfahren“ kannst du auf der nächsten Seite deine Eingaben final überprüfen.
  5. Schick deine Anmeldung ab, indem du den Button „Unverbindliche Anfrage absenden“ betätigst. Die Anfrage ist unverbindlich und kostet dich in diesem Schritt kein Geld.
  6. Du bekommst eine Bestätigungs-E-Mail von uns, in der deine Anfrage noch einmal wiedergegeben ist.

New Work Manager (IHK) – regionales Angebot

Werden Sie zum aktiven Gestalter der neuen Arbeitswelt!

Jetzt unverbindlich anfragen

Hinweise

  • Die IHK-Weiterbildungen können regional bedingt in Umfang, Methode, Inhalt und Dauer bis zu ± 20% variieren.

Regionales Angebot

Titelbild für den regionalen Lehrgang New Work Manager (IHK) - regionales Angebot