Ziel der Weiterbildung

Die international einheitlichen Trainingskonzepte vermitteln die entscheidenden Kenntnisse für ein integriertes betriebliches Umweltmanagement in den praxisrelevanten Themenfeldern Umweltmanagement nach ISO 14001, Energie, Emissionen, Gefahrstoffe und Gefahrgut, Wasser, Abfall und Ressourcen.

Die IHK-Trainingskonzepte wurden entwickelt unter der Federführung der Deutsch-Mexikanischen Industrie- und Handelskammer, México, D. F., im Rahmen der vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) geförderten Kooperationsplattform Lateinamerika Nord (KOPLAN) und in Zusammenarbeit mit den Fachexperten der folgenden Unternehmen und Organisationen: CR Consul-ting Küst + Schweizer GbR, Bamberg, Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn, DIHK-Bildungs-gGmbH, Bonn, Intechnica Consult GmbH, Nürnberg, Schaeffler Friction Products GmbH, Morbach, Schaeffler Technologies GmbH & Co. KG, Herzogenaurach, VNU/Verband für nachhaltiges Umweltmanagement e. V., Bad Soden.

Zielgruppe

Das Trainingskonzept „Umweltmanagement im Betrieb (IHK)“ richtet sich vor allem an

  • Einsteiger ins Umweltmanagement,
  • operativ tätige Fachkräfte aus einzelnen Umweltbereichen, die einen Überblick über weitere Felder des Umweltmanagements bekommen und/oder ihr Wissen auffrischen möchten.

Das Trainingskonzept „Strategischer Umweltmanager (IHK)“ richtet sich vor allem an

  • operativ tätige Fach- und Führungskräfte mit Erfahrung in einzelnen Umweltbereichen (Umweltbeauftragte, Standortbeauftragte Umweltschutz/Umweltmanagementbeauftragte), die Umweltmanagement strategisch betreiben möchten,
  • interne Auditoren.

Der Nutzen des Trainings für das Unternehmen:

  • Qualifizierte Mitarbeiter mit den entscheidenden Kenntnissen im betrieblichen Umweltschutz und Umweltmanagement
  • Betriebliche Umweltmanagementsysteme sicher etablieren, steuern und kontinuierlich weiterentwickeln
  • Einsparungs- und Umweltschutzpotenziale erkennen und Verbesserungsvorschläge erarbeiten
  • Wachsenden Anforderungen bei der Einhaltung umweltrechtlicher Vorschriften mit nachhaltigen Lösungen begegnen/gerecht werden
  • Aktive Auseinandersetzung mit den Anforderungen von Shareholdern und Stakeholdern
  • Positive Effekte auf Kundenbindung, Wertschöpfung und Image

Der Nutzen des Trainings für den Teilnehmer:

  • Erwerb von theoretischem und praktischem Wissen zur Einführung und Entwicklung eines Umweltmanagementsystems mit Strategien, Umsetzungsschritten und kommunikativen Maßnahmen
  • Erweiterung der Kompetenzen im Zukunftsthema Umweltmanagement in den einzelnen Handlungsfeldern des betrieblichen Umweltschutzes
  • Kenntnis internationaler Perspektiven und Rahmenbedingungen des betrieblichen Umweltmanagements
  • Neue persönliche und berufliche Perspektiven

Umweltmanagement im Betrieb (IHK) | Strategischer Umweltmanager (IHK)

Experten für betrieblichen Umweltschutz

Jetzt unverbindlich anfragen

Umweltmanagement im Betrieb (IHK) | Strategischer Umweltmanager (IHK)

Jetzt unverbindlich anfragen

Umweltmanagement im Betrieb (IHK) | Strategischer Umweltmanager (IHK)

Jetzt unverbindlich anfragen

Infos & Materialien

Hinweis

Die IHK-Weiterbildungen können regional bedingt in Umfang, Methode, Inhalt und Dauer bis zu ± 20% variieren.