Ziel der Weiterbildung

Dem Thema Relocation Management kommt kontinuierlich mehr Bedeutung zu, denn viele Unternehmen rekrutieren zunehmend Fach- und Führungskräfte aus dem Ausland. Damit die Integration ausländischer Fachkräfte gelingt und diese auch dauerhaft im Unternehmen bleiben, müssen sie gut betreut werden.

Der bundeseinheitliche Zertifikatslehrgang „Relocation Manager (IHK)“ vermittelt die entscheidenden Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten für die Integration internationaler Fach- und Führungskräfte und deren Familien in Arbeit und Alltag – unter Berücksichtigung rechtlicher Fragen sowie des sozialen Umfelds.

Zielgruppe

Der IHK-Zertifikatslehrgang richtet sich an Unternehmensmitarbeiter (z. B. im Personalwesen), die mit der Betreuung internationaler Fachkräfte befasst sind, ebenso wie an Arbeitnehmer in Relocation-Services oder Welcome-Einrichtungen beziehungsweise an selbstständige Relocater. Interessant ist der Lehrgang beispielsweise auch für Dolmetscher, Immobilienmakler, Personalvermittler, interkulturelle Trainer oder Steuerberater.

Der Nutzen des Trainings für das Unternehmen:

  • Sich bei einem enger werdenden nationalen Arbeitsmarkt das Potenzial des internationalen Fachkräftemarktes erschließen
  • Gesicherte Kenntnisse über die rechtlichen Rahmenbedingungen, die bei Beschäftigung und Ansiedlung internationaler Fachkräfte zu berücksichtigen sind
  • Entsendungen und Ansiedlungen zum Erfolg führen, indem die Fachkraft und ihre Familie optimal am Standort integriert werden
  • Know-how für die erfolgreiche Gestaltung der Integration des neuen Mitarbeiters in den Betrieb

Der Nutzen des Trainings für den Teilnehmer:

  • Unternehmerische Potenziale von Relocation Management erkennen und gezielt nutzen
  • Erwerb von Sicherheit bezüglich relevanter rechtlicher Fragen
  • Die Belegschaft für mehr Vielfalt im Unternehmen sensibilisieren und die Wertschätzung aller Beschäftigten fördern
  • Neue berufliche Perspektiven mit bundeseinheitlichem Zertifikat in zukunftsträchtigem Tätigkeitsfeld

Relocation Manager (IHK)

Internationale Fachkräfte erfolgreich integrieren

Jetzt unverbindlich anfragen

Lehrgang „Relocation Manager (IHK)“ anfragen: So funktioniert’s

  1. Betätige den Button „Jetzt unverbindlich anfragen“.
  2. Wähle Datum und Ort für deine Weiterbildung aus und betätige den Button „Fortfahren“.
  3. Gib im nächsten Schritt deine persönlichen Daten ein. Wenn du über deinen Arbeitgeber diese Veranstaltung anfragen möchtest, gib bitte die Firmenanschrift als Adresse an.
  4. Nach einem Klick auf „Fortfahren“ kannst du auf der nächsten Seite deine Eingaben final überprüfen.
  5. Schick deine Anmeldung ab, indem du den Button „Unverbindliche Anfrage absenden“ betätigst. Die Anfrage ist unverbindlich und kostet dich in diesem Schritt kein Geld.
  6. Du bekommst eine Bestätigungs-E-Mail von uns, in der deine Anfrage noch einmal wiedergegeben ist.

Relocation Manager (IHK)

Internationale Fachkräfte erfolgreich integrieren

Jetzt unverbindlich anfragen

Infos & Materialien

Hinweise

  • Die IHK-Weiterbildungen können regional bedingt in Umfang, Methode, Inhalt und Dauer bis zu ± 20% variieren.