Ziel der Weiterbildung

Die Absolventen des IHK-Zertifikatslehrgangs „Franchise-Manager (IHK)“ kennen detailliert die einzelnen Arbeitsbereiche des Franchise-Managements. Sie können franchisespezifische betriebswirtschaftliche Fragen beantworten und beherrschen Kommunikation und Führung in Franchise-Unternehmen.

Im Rahmen einer individuellen Projektarbeit aus dem betrieblichen Alltag haben sie ein Franchise-Modell in einer Franchise-Systemzentrale aufgebaut.

Zielgruppe

Der IHK-Zertifikatslehrgang „Franchise-Manager (IHK)“ richtet sich an verantwortliche Mitarbeiter im Management einer Franchise-Systemzentrale bzw. an Personen, die in diesem Bereich tätig werden wollen.

Der Nutzen des Trainings für das Unternehmen:

  • Erhöhen der Franchising-Kompetenzen in den Systemzentralen
  • Zurückgreifen auf standardisiertes Fachwissen für das Franchise-Management
  • Erhalt eines weiteren Bausteins für eine ganzheitliche Qualifizierung der Mitarbeiter

Der Nutzen des Trainings für den Teilnehmer:

  • Professionalisieren des Franchising-Wissens
  • Austausch des Know-hows während des Lehrgangs sowie in dessen Anschluss
  • Erhalt eines bundeseinheitlichen IHK-Zertifikats nach erfolgreichem Abschluss zur Dokumentation des Fachwissens

Franchise-Manager (IHK)

Franchise-Systeme erfolgreich organisieren und leiten

Jetzt unverbindlich anfragen

Franchise-Manager (IHK)

Jetzt unverbindlich anfragen

Franchise-Manager (IHK)

Jetzt unverbindlich anfragen

Infos & Materialien

Hinweis

Die IHK-Weiterbildungen können regional bedingt in Umfang, Methode, Inhalt und Dauer bis zu ± 20% variieren.