Ziel der Weiterbildung

Citymanager und Quartiersmanager unterstützen Unternehmer, Eigentümer und Kommunen, ihr Umfeld attraktiver zu machen. Dabei geht es um Eigeninitiative zur Gestaltung und Aufwertung des Stadtviertels oder der Geschäftsstraße, Marketingaktionen und Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements.

Organisieren, improvisieren, aktivieren und motivieren – all das gehört zu den Aufgaben. City- und Quartiersmanager bringen Politik, Verwaltung und Wirtschaft an einen Tisch.

Zielgruppe

Angesprochen sind Absolventen und Studierende der Wirtschafts-, Sozial- oder Raumwissenschaften sowie Kaufleute mit Vertriebsmentalität und idealerweise betriebswirtschaftlichen Grundkenntnissen.

Der Nutzen des Trainings für die Unternehmen im Quartier:

  • Aufwertung des gewerblichen und sozialen Umfelds
  • Professionelles Management des Quartiers
  • Verbesserung der Standortfaktoren, z. B. Lebensqualität, Branchenmix, Leerstandsmanagement
  • Optimierung der Kommunikation zwischen den Akteuren
  • Vermarktung des Quartiers
  • Positionierung im Wettbewerb

Der Nutzen des Trainings für den Teilnehmer:

  • Kenntnis der Branchen Einzelhandel, Dienstleistungen, Gastronomie und Immobilienwirtschaft
  • Sicherheit im Umgang und in der Kommunikation mit den Akteuren
  • Ideengewinnung für Marketing, Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungen
  • Kenntnis der kommunalen Strukturen
  • Kenntnisse der ordnungs- und planungsrechtlichen Grundlagen

Citymanager/Quartiersmanager (IHK)

Ziel der Weiterbildung Citymanager und Quartiersmanager unterstützen Unternehmer, Eigentümer und Kommunen, ihr Umfeld attraktiver zu machen. Dabei geht es um Eigeninitiative zur Gestaltung und Aufwertung des Stadtviertels oder der Geschäftsstraße, Marketingaktionen und Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements. Organisieren, improvisieren, aktivieren und motivieren – all das gehört zu den Aufgaben. City- und Quartiersmanager bringen Politik, Verwaltung und Wirtschaft an einen Tisch. Zielgruppe Angesprochen sind Absolventen und Studierende der Wirtschafts-, Sozial- oder Raumwissenschaften sowie Kaufleute mit Vertriebsmentalität und idealerweise betriebswirtschaftlichen Grundkenntnissen. Der Nutzen des Trainings für die Unternehmen im Quartier: Aufwertung des gewerblichen und sozialen Umfelds Professionelles Management des Quartiers Verbesserung der Standortfaktoren, z. B. Lebensqualität, Branchenmix, Leerstandsmanagement Optimierung der Kommunikation zwischen den Akteuren Vermarktung des Quartiers Positionierung im Wettbewerb Der Nutzen des Trainings für den Teilnehmer: Kenntnis der Branchen Einzelhandel, Dienstleistungen, Gastronomie und Immobilienwirtschaft Sicherheit im Umgang und in der Kommunikation mit den Akteuren Ideengewinnung für Marketing, Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungen Kenntnis der kommunalen Strukturen Kenntnisse der ordnungs- und planungsrechtlichen Grundlagen

Jetzt unverbindlich anfragen

Lehrgang „Citymanager/Quartiersmanager (IHK)“ anfragen: So funktioniert’s

  1. Betätige den Button „Jetzt unverbindlich anfragen“.
  2. Wähle Datum und Ort für deine Weiterbildung aus und betätige den Button „Fortfahren“.
  3. Gib im nächsten Schritt deine persönlichen Daten ein. Wenn du über deinen Arbeitgeber diese Veranstaltung anfragen möchtest, gib bitte die Firmenanschrift als Adresse an.
  4. Nach einem Klick auf „Fortfahren“ kannst du auf der nächsten Seite deine Eingaben final überprüfen.
  5. Schick deine Anmeldung ab, indem du den Button „Unverbindliche Anfrage absenden“ betätigst. Die Anfrage ist unverbindlich und kostet dich in diesem Schritt kein Geld.
  6. Du bekommst eine Bestätigungs-E-Mail von uns, in der deine Anfrage noch einmal wiedergegeben ist.

Citymanager/Quartiersmanager (IHK)

Ziel der Weiterbildung Citymanager und Quartiersmanager unterstützen Unternehmer, Eigentümer und Kommunen, ihr Umfeld attraktiver zu machen. Dabei geht es um Eigeninitiative zur Gestaltung und Aufwertung des Stadtviertels oder der Geschäftsstraße, Marketingaktionen und Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements. Organisieren, improvisieren, aktivieren und motivieren – all das gehört zu den Aufgaben. City- und Quartiersmanager bringen Politik, Verwaltung und Wirtschaft an einen Tisch. Zielgruppe Angesprochen sind Absolventen und Studierende der Wirtschafts-, Sozial- oder Raumwissenschaften sowie Kaufleute mit Vertriebsmentalität und idealerweise betriebswirtschaftlichen Grundkenntnissen. Der Nutzen des Trainings für die Unternehmen im Quartier: Aufwertung des gewerblichen und sozialen Umfelds Professionelles Management des Quartiers Verbesserung der Standortfaktoren, z. B. Lebensqualität, Branchenmix, Leerstandsmanagement Optimierung der Kommunikation zwischen den Akteuren Vermarktung des Quartiers Positionierung im Wettbewerb Der Nutzen des Trainings für den Teilnehmer: Kenntnis der Branchen Einzelhandel, Dienstleistungen, Gastronomie und Immobilienwirtschaft Sicherheit im Umgang und in der Kommunikation mit den Akteuren Ideengewinnung für Marketing, Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungen Kenntnis der kommunalen Strukturen Kenntnisse der ordnungs- und planungsrechtlichen Grundlagen

Jetzt unverbindlich anfragen

Infos & Materialien

Hinweise

  • Die IHK-Weiterbildungen können regional bedingt in Umfang, Methode, Inhalt und Dauer bis zu ± 20% variieren.