Ziel der Weiterbildung

Aufbauend auf den Inhalten des Zertifikatslehrgangs „Fachfrau/-mann für Betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK)“ werden weiterführend vertiefende praxisrelevante Inhalte des betrieblichen Gesundheitsmanagements vermittelt. Der Zertifikatslehrgang „Betrieblicher Gesundheitsmanager (IHK)“ unterstützt Betriebe und Unternehmen auf dem Weg, Gesundheit als Wettbewerbsfaktor zu erkennen, in allen Facetten zu verstehen und systematisch zu entwickeln. Die Lehrgangsteilnehmer werden befähigt, mittels konkreter Fallbeispiele und Situationsaufgaben konkrete Umsetzungswege von BGM zu erproben.

Zielgruppe

Der bundeseinheitliche IHK-Zertifikatslehrgang richtet sich branchenübergreifend vor allem an Personen in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU), die innerhalb ihres Unternehmens zukünftig organisatorische Aufgaben im Bereich des betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) übernehmen und/oder ein BGM aufbauen möchten oder schon im betrieblichen Gesundheitsmanagement tätig sind.

Der Nutzen des Trainings für das Unternehmen:

  • Maßnahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) erfolgreich planen
  • Praktische Umsetzungsstrategien erlernen und erproben
  • Verbesserte Zusammenarbeit der beteiligten Akteure im Unternehmen ermöglichen
  • Qualitätssicherung und Evaluation in BGM-Projekten

Der Nutzen des Trainings für den Teilnehmer:

  • Sicherheit im Umgang mit dem Zukunftsthema betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Erlernen unternehmensspezifischer Vorgehensweisen bei der Entwicklung eines betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Erproben praktischer Fähigkeiten zur wirksamen BGM-Implementierung anhand einer lehrgangsbegleitenden Fallstudie
  • Neue berufliche Perspektiven mit bundeseinheitlichem Zertifikat in zukunftsträchtigem Berufsfeld

Betrieblicher Gesundheitsmanager (IHK)

Eine Investition in die Zukunft

Jetzt unverbindlich anfragen

Betrieblicher Gesundheitsmanager (IHK)

Jetzt unverbindlich anfragen

Betrieblicher Gesundheitsmanager (IHK)

Jetzt unverbindlich anfragen

Infos & Materialien

Hinweis

Die IHK-Weiterbildungen können regional bedingt in Umfang, Methode, Inhalt und Dauer bis zu ± 20% variieren.